30 Jahre schneider+schumacher

Das Büro schneider+schumacher wurde 2019 30 – Anlass für ein etwas anderes Buch über Architektur und die Bauten des Büros. Statt der üblichen Projektübersicht stellt das Buch in sieben Kapiteln Architektur und das Selbstverständnis von schneider+schumacher unter thematischen Schweprunkten vor. Acht Essays über Themen der Architektur werden von fotografischen Essays begleitet, die mit anderen Mitteln Vergleichbares leisten: eine eigene Sicht auf Architektur und Bauen zu eröffnen.

In sechs Texten von Christian Holl wird die Architektur von schneider+schumacher anhand der eigenen Bauten, aber auch anhand von Werken anderer Architekten und Bezügen zur Kunst vorgestellt und reflektiert.

Weitere Informationen zum Buch >>>

Grüne Bauaustellung Heilbronn

In der neuen Bauwelt 10.2019 geht es unter anderem um die Bundesgartenschau in Heilbronn. Die Gartenschau wird indes zum Katalysator der Stadtentwicklung – so der Titel eines Beitrags von Ursula Baus. Nach der Schau werden Grünflächen dicht bebaut – die Gartenschau als Trojanisches Pferd?

Zur Bauwelt >>>

IN BETWEEN – Heike Klussmann

Am 22. Mai eröffnet die Ausstellung "In Between – Heike Klussmann" in der architekturgalerie am weißenhof in Stuttgart. Christian Holl hat sie kuratiert und führt zur Vernissage in die Ausstellung ein. Heike Klussmann begreift die Möglichkeiten der Kunst als einen Freiraum des Experiments, der in Materialentwicklung und -forschung, in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Suche nach zeitgemäßem Ausdrucksmedien ausgefüllt werden kann. Gestaltung versteht sich bei ihr als emanzipatorisches Element zur Erkundung der Wirklichkeit, die der Mensch selbst hervorbringt.
Bis zum 7. Juli.

Weitere Information >>>

Architekturgespräche 2019

Am 9. Mai startet in Stuttgart die 7. Staffel der Architekturgespräche – zwei Referenten, die miteinander über ihre Arbeit diskutieren. Am ersten Abend sprechen Eike Roswag-Klinge und Stephan Rauch über die Potenziale des Einfachen. Christian Holl moderiert.

Weitere Termine: 23. Mai, 10. und 24. Oktober

Information: >>>

bauwelt 5 | 2019

In der bauwelt 5|2019 berichtet Christian Holl über den Wettbewerb für das Besucherzentrum Mathildenhöhe in Darmstadt. Die Gewinner, Marte.Marte Architekten aus Vorarlberg, überzeugen mit einem noblen und dezenten Entwurf. Im Ideenteil machen sie es sich allerdings etwas zu einfach.

Zum Beitrag >>>

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 <zurück >weiter nach oben