Bedingt planbar

Städtebau und Stadtentwicklung in Europa. Herausgegeben von der Wüstenrot Stiftung
Was sich in Städtebau und Stadtentwicklung in den letzten Jahren verändert hat und wie darauf reagiert werden kann – 460 Seiten Reflexion aktueller Stadt-Themen. Mit einem Beitrag von Christian Holl zu ephemeren Stadtentwicklungsprozessen.

Information und kostenfreie Bestellung >>>

Die Bodenfrage – Publikation

Anschaulich und umfassend wird erklärt, wie Boden genutzt, verwertet und verkauft wird, warum es so wichtig ist, dass sich die aktuelle Praxis ändert und was man tatsächlich tun könnte.
Christian Holl hat an diesem Buch als Redakteur mitgewirkt.

Weitere Information >>>

B14 Stuttgart – ein Kommentar in der Bauwelt

Der Stuttgarter Abschnitt der Bundesstraße 14, für den einst eine Schneise durch die Innenstadt geschlagen wurde, ist ein Musterstück der autogerechten Stadtplanung. Seit Jahrzehnten versuchen sich Planer und Poli­tiker an einem Rückbau, geschehen ist wenig. Nun könnte ein Wettbewerb die Wende bringen – von Ursula Baus.

https://www.bauwelt.de/ > 24.2020

Brick 20

Jetzt bei Park Books erschienen: Das Buch zum Brick Award 2020. Aus allen Einreichungen wählten Anneke Bokern, Jonathan Glancey und Christian Holl die 50 Projekte aus der ganzen Welt, die im Buch vorgestellt werden. Aus ihnen hat die Jury die Gewiner ermittelt.

Basel | Die Agenda 2050

Das in einer Koproduktion von S AM und dem Bau- und Verkehrsdepartements des Kantons Basel-Stadt entwickelte Forum «Basel 2050» beleuchtete die städtebauliche Entwicklung Basels. Eine Woche lang wurden entsprechende Themen diskutiert, u. a. ging es um «Grenzen – der trinationale Raum».
Auf dem Podium: Ursula Baus, Pierre de Meuron, Andreas Courvoisier, Thomas Waltert, Monica Linder-Guarnaccia; es moderierte Judit Solt von TEC21.
Online ist die Debatte hier nachzuhören:
https://www.youtube.com/watch?v=1ac3G5N-vxg

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 <zurück >weiter nach oben