30. März: Start der Architekturgespräche 2017

Auftaktveranstaltung der beliebten Reihe: Am 30. März diskutieren Oliver Thill von Atelier Kempe Thill, Rotterdam, und Dr. Michael Kopatz vom Wuppertalinstitut die Frage „Ist gute Architektur eine Frage von Energieeffizienz und Angemessenheit?“
Moderation: Christian Holl

Weitere Information >>>

N e u e r s c h e i n u n g

Der erste Band der Dokumentationen zur IBA Heidelberg kommt druckfrisch in den Handel. Das Buch erscheint bei Park Book. Konzept von Michael Braum und Carl Zillich mit Ursula Baus und Wolfgang Bachmann.
1. Auflage 2017, broschiert, 144 Seiten, 41 farbige und 2 sw Abbildungen, 19 x 25 cm, 29 Euro.
ISBN 978-3-03860-044-2
Weitere Informationen >>>

Neu: Making Heimat II

Das Deutsche Architekturmuseum hat im Anschluss an seinen Biennale-Beitrag 2016, "Making Heimat", nun einen Flüchtlingsbautenatlas herausgebeben (Hatje Cantz, 2017, Deutsch, Englisch | ISBN 978-3-7757-4282-5, 9,80 €). Ursula Baus schrieb darin über die Unterkunft für Geflüchtete und Obdachlose in Ostfildern, gebaut von u3ba Arge camillo hernandez urban 3 + Harald Baumann Architeckten, Stuttgart.
Die Ausstellung läuft im DAM bis zum 10. Oktober 2017, weitere Information >>>

Fachkonferenz in Mannheim am 17. Mai

Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) laden ein zur Fachkonferenz im Rahmen des gleichnamigen Forschungsprojekts „Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte – Perspektiven für die Baukultur in Städten und Gemeinden“.

Weitere Information: >>>

Veranstalter: BMUB und dem BBSR in Zusammenarbeit mit: STUDIO | STADT | REGION, München, Architekturgalerie München e.V. und frei04 publizistik

______________________________________________________________________________

Seit Januar 2017 veröffentlichen wir das unabhängige eMagazin "Marlowes" – eine Weiterentwicklung unseres bisherigen Architekturmagazins. Bei "Marlowes" finden Textgenres zwischen Kolumnen und Wissenschaft ihren Platz, treffen Neugier und Erfahrungswissen zusammen, stehen Thesen und Recherchen nebeneinander.

marlowes_weiss.png

Dort können Sie einen wöchentlich, sehr übersichtlichen Newsletter abonnieren, um über die 2 bis 3 Themen informiert zu werden.

______________________________________________________________________________

Seite nach oben